Der Arbeitsmarkt im März 2021 – Frühjahrsbelebung trotz steigender Infektionszahlen

„Im März gab es am Arbeitsmarkt eine spürbare Frühjahrsbelebung – und das, obwohl die Infektionen steigen und die Einschränkungen für einige Wirtschaftsbereiche nach wie vor bestehen. Insgesamt zeigt der Arbeitsmarkt aber weiter sehr deutliche Spuren der nun seit einem Jahr andauernden Krise.“, sagte der Vorstandsvorsitzende der Bundesagentur für Arbeit (BA), Detlef Scheele, heute anlässlich der monatlichen Pressekonferenz in Nürnberg.

Arbeitslosenzahl im März:

-77.000 auf 2.827.000

Arbeitslosenzahl im Vorjahresvergleich:

+492.000

Arbeitslosenquote gegenüber Vormonat:

-0,1 Prozentpunkte auf 6,2 Prozent