Deckenerneuerung und Kanalbau in der Stennertstraße

Der Bereich der Stennertstraße zwischen der Einmündung Hohenlimburger Straße/Jahnstraße bis zur Stennertbrücke erhält eine neue Fahrbahndecke. Zudem wird ein neuer, etwa 40 Meter langer Kanal auf Höhe der Bahnstraße eingerichtet. Die Arbeiten führt die Firma Oevermann im Auftrag des Wirtschaftsbetriebs Hagen (WBH) durch. Die Einrichtung der Baustelle erfolgt am Donnerstag, 18. März, die Bauarbeiten beginnen Ende März.

Der Verkehr wird während der Bauarbeiten durchgehend durch eine Ampelanlage geregelt. Auf der Seite der Sparkasse werden zunächst die drei Fahrspuren eingezogen und der Verkehr einspurig über die verbleibende Fahrspur geführt. Zudem ist es im Zuge der Bauarbeiten nicht möglich, von der Hohenlimburger Straße aus in die Bahnstraße zu fahren. Eine Umleitung erfolgt über die Mühlenbergstraße. Auch der Lkw-Verkehr (außer Anlieger) muss umgeleitet werden. Hierbei werden die Lkw über die Dolomitstraße und Verbandsstraße in beiden Richtungen geführt. Der Busverkehr ist ebenfalls von den Bauarbeiten betroffen. Die Buslinien SB71 und SB72 werden in Fahrtrichtung Hohenlimburg Bahnhof über die Bahnstraße gelenkt. Außerdem wird die Haltestelle „Hohenlimburg Mitte“ in der Grünrockstraße und in der Preinstraße nicht mehr angefahren. Eine Umleitung der Busse vom Hohenlimburger Bahnhof zur Haltestelle „Hünenpforte“ erfolgt über die Preinstraße und die Stennertstraße.

Das Ende der Bauarbeiten ist für August 2021 geplant. Der WBH bittet für die auftretenden Verkehrsbehinderungen um Verständnis und ist bemüht, etwaige Einschränkungen so gering wie möglich zu halten.