Weitere impfberechtigte Berufsgruppen: Terminvergabe ab sofort online möglich

Der neunte Erlass des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen zur Impfung der Bevölkerung gegen COVID-19 führt weitere Berufsgruppen wie beispielsweise Lehrkräfte, Kita-Mitarbeiter sowie Mitarbeiter weiterer Bereiche aus Medizin, Fürsorge und Pflege als impfberechtigt für die nächsten Impfungen mit AstraZeneca auf: Ab Montag, 8. März, öffnet das Hagener Impfzentrum für diese Berufsgruppen. Die Terminvergabe ist ab sofort über die Buchungsplattform www.terminland.de/impfzentrum-hagen möglich.

Welche Berufsgruppen im Detail impfberechtigt sind, erfahren Interessierte ebenfalls über den angegebenen Link. In jedem Fall ist die Berechtigung mit einer Bescheinigung nachzuweisen, die auf der Plattform noch einmal näher beschrieben wird. Eine Impfung ohne eine solche Bescheinigung ist nicht möglich.

Über 80-Jährige nutzen weiterhin die Hotline 116117
Terminbuchungen für Impfberechtigte, die aufgrund ihres Alters berechtigt sind (zur Zeit Personen ab 80 Jahren) laufen weiterhin über die Kassenärztliche Vereinigung unter Telefon 116117.

Bislang haben Mitarbeiter des Hagener Impfzentrums die Termine zur Impfung mit AstraZeneca selbst vergeben. Um weiterhin den Standard halten zu können, alle zur Verfügung stehenden Impfdosen abzurufen und auch zu verimpfen, erfolgt nun die Umstellung auf die Buchungsplattform für die Impfberechtigten für AstraZeneca. Gegebenenfalls wird die Buchungsplattform für die Terminvergabe für andere Impfstoffe erweitert.