Mann nach häuslicher Gewalt in Gewahrsam genommen

Hagen – Nach einer häuslichen Gewalt mit Wohnungsverweisung in
Hagen-Mittelstadt kehrte ein 61-Jähriger trotz Verbot in die eheliche Wohnung
zurück und randalierte.

Der Mann verschaffte wiederholt Zutritt zu der Wohnung, woraufhin die Frau die
Polizei verständigte. Der Hagener verhielt sich gegenüber den eingesetzten
Polizisten unkooperativ und verbal aggressiv. Trotz mehrfacher Aufforderung
verließ der 61-Jährige die Wohnung nicht und war zudem mit knapp 2 Promille
erheblich alkoholisiert. Er musste schließlich zur Durchsetzung der
Wohnungsverweisung dem Polizeigewahrsam zugeführt werden. (kh)