Mann bei Arbeitsunfall schwer verletzt

Hagen# – Ein 31-Jähriger wurde am Montag bei einem Arbeitsunfall schwer
verletzt. Der Mann war auf einer Baustelle in der Straße „Am Waldesrand“
beschäftigt, als ihm ein Stahlträger auf den Kopf fiel. Dieser sollte mit Hilfe
eines Baggers in die Erde eingelassen und längsseits in das Erdreich gedrückt
werden. Gegen 11 Uhr stürzte der Träger jedoch um und traf dabei den
Wuppertaler. Ein 59-jähriger Arbeitskollege verständigte die Polizei und den
Rettungsdienst. Der 31-Jährige erlitt eine Kopfverletzung, war jedoch die ganze
Zeit über ansprechbar. Eine Notärztin stufte ihn vorerst als schwerverletzt ein.
Er kam mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Über die Leitstelle der
Polizei wurde das Amt für Arbeitsschutz in Kenntnis gesetzt. (ra)