Coronaschutzimpfungen: Mehrfachbuchungen über die Termin-Hotline der KVWL

Beitrag Franziska Michels

Aufgrund von Mehrfachbuchungen über die Termin-Hotline der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) standen gestern, 21. Februar, ab 17.30 Uhr rund 70 Impflinge vor dem Hagener Impfzentrum in der Stadthalle. Alle Personen hatten zur gleichen Zeit einen Impftermin erhalten. Dank einer zuvor gelieferten Reserve vom Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW und einer eigenen Notreserve des Impfstoffs konnten trotzdem alle anwesenden Personen geimpft werden. Um die entstandene Wartezeit zu überbrücken, stellte das Team der Stadthalle Snacks und Wasser für die Wartenden bereit.