Kita Dahmsheide bietet Platz für 125 Kinder 

Beitrag: Linda Kolms


Das Gelände der Kita Dahmsheide bietet viel Platz zum Spielen und Entdecken. (Foto: Kita Dahmsheide)
Dahmsheider Burg: Zu dem Gelände der Kita Dahmsheide gehört auch der Spielturm „Dahmsheider Burg“. (Foto: Kita Dahmsheide)

Maximaler Betrieb in der städtischen Kindertageseinrichtung Dahmsheide in Altenhagen: Mit 125 Kindern ist die Kita seit Beginn des Kita-Jahres 2020/21 voll belegt.
Im Dezember 2019 hat die neue fünfgruppige Kindertageseinrichtung mit 98 Kindern ihre Arbeit aufgenommen. Nach und nach stieg die Anzahl der betreuten Kinder an, sodass im August 2020, mit Beginn des neuen Kita-Jahres, die sechste Gruppe eröffnet wurde und die Kita in den Vollbetrieb überging. So betreut das 18-köpfige Team inzwischen 125 Kinder von zwei bis sechs Jahren. Die pädagogischen Schwerpunkte der Kindertageseinrichtung Dahmsheide liegen unter anderem auf inklusiven Angeboten für eine wertschätzende Teilnahme aller Kinder und Eltern am gesellschaftlichen Leben sowie auf der Sprachbildung beziehungsweise Sprachförderung als entscheidende Schlüsselkompetenz für eine gelingende Bildungsbiografie. Die musikalische Früherziehung zur Förderung des musikalischen Talentes, der Sozialkompetenz, der Motorik, der sprachlichen Fähigkeiten und der Kreativität bilden ebenso wichtige Aspekte der pädagogischen Arbeit in der Kita.
Eine ursprünglich geplante offizielle Eröffnung im April 2020 musste coronabedingt abgesagt werden. Aufgrund der anhaltenden Pandemie ist auch aktuell keine feierliche Eröffnung möglich.