Pflegeberatung auch aktuell möglich


Hagen. Die Pflegeberatung der Diakonie Mark-Ruhr, das „Pflegetelefon“,

ist trotz aller Corona bedingten Einschränkungen nach wie vor erreich-
bar. „Bei allen Fragen rund um das Thema Pflege oder auch bei Einsprü-
chen zu Pflegegraden, unterstützen wir gerne“, sagt Andrea Henneken.

Sowohl telefonisch (02331/ 333920), als auch in persönlichen Gesprä-
chen im Beratungszentrum Körnerstraße oder bei Bedarf vor Ort, bietet

die Diakonie Mark-Ruhr Beratung an. Persönliche Termine müssen aller-
dings im Vorfeld zwingend vereinbart werden und unter den aktuellen

Schutzmaßnahmen stattfinden.