Sparkassenkarree: Schrauben und Nägel auf Fahrbahn verteilt

Hagen – Sonntag gegen 19:20 Uhr stellten Polizisten während ihrer
Streifenfahrt mehrere Schrauben und Nägel auf der Fahrbahn im Einmündungsbereich
der Körnerstraße/ des Sparkassen-Karree fest. Die Ansammlung war augenscheinlich
derart angeordnet, dass sie eine mögliche Fahrspur der Busse kennzeichnete. Die
Beamten beseitigten die Gefahrenquelle, konnten jedoch keine Hinweise zu Tätern
erlangen. Es wird wegen des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr
ermittelt. Zeugenhinweise werden unter der Rufnummer 02331 – 986 2066
entgegengenommen. (ra)