Zweites Sinfoniekonzert des Philharmonischen Orchesters Hagen

Alexander Krichel. Copyright: Jan Prengel

am
Dienstag, 27. Oktober 2020, 19.30 Uhr, Stadthalle Hagen
Offene Generalprobe: Dienstag, 27. Oktober 2020, 11.00 Uhr, Stadthalle Hagen

Programm: Franz Schubert: Sinfonie Nr. 5 B-Dur D 485

Ludwig van Beethoven: Klavierkonzert Nr. 2 B-Dur op. 19

Solist: Alexander Krichel (Klavier)
Leitung: Rodrigo Tomillo


Das 2. Sinfoniekonzert des Philharmonischen Orchesters Hagen findet am 27. Oktober 2020
(19.30 Uhr, Stadthalle Hagen) statt. Auf dem Programm stehen Jugendwerke zweier
Komponisten, die beide gleichermaßen vergangene wie künftige Gestaltungsformen
aufweisen und zudem charakteristische Kompositionsmerkmale und eine ganz eigene
Klangsprache der jeweiligen Tonschöpfer präsentieren. Franz Schubert verfasste seine 5.
Sinfonie 1816. Sie gilt aufgrund ihrer Leichtigkeit und ihres heiteren Charakters als eines
seiner beliebtesten und meistgespielten Orchesterwerke. Ludwig van Beethovens seltener
aufgeführtes 2. Klavierkonzert aus dem Jahre 1788 ist von lyrischen und bewegten
Passagen geprägt und gibt dem Solisten die Möglichkeit, seine Virtuosität zu demonstrieren.
Letzteres geschieht bei diesem Konzert durch Alexander Krichel, einem aus Hamburg
stammenden Pianisten, der mehrfach mit Preisen, u.a. „Echo Klassik“, ausgezeichnet wurde
und ein vielgefragter Gast auf den nationalen und internationalen Podien ist.
Die musikalische Leitung dieses Konzertes hat der 1. Kapellmeister und
stellvertretende Generalmusikdirektor Rodrigo Tomillo inne.
Informationen zum Konzertbesuch
Für den Konzertbesuch in der Stadthalle gelten die bekannten Sicherheitsmaßnahmen.
Das Konzert findet ohne Pause statt, Getränke werden vor Konzertbeginn an Tresen
im Erdgeschoss angeboten, wo auch Programmhefte erhältlich sind. Für den
kostenfreien Besuch der Einführung (19.00 Uhr im Sinfonium) ist eine vorherige
Anmeldung an der Theaterkasse erforderlich.
Statt des momentan nicht möglichen Konzertbusverkehrs wird ein Shuttlebus
eingesetzt, der um 18.45 Uhr ab Hauptbahnhof Hagen, Steig 3, zur Stadthalle und nach
dem Konzert wieder zurück zum Hauptbahnhof Hagen fährt.
Offene Generalprobe
Da dieses Konzert wegen des begrenzten Platzangebotes aufgrund der
Coronaschutzverordnung ausverkauft ist, gibt es die Möglichkeit, die
Generalprobe dazu am 27. Oktober 2020 mit Beginn um 11.00 Uhr zu
besuchen. Eintritt: 7,75-15,50.- Euro. Einführung: 10.30 Uhr im Sinfonium
(vorherige Anmeldung erforderlich).
Karten an der Theaterkasse, unter Tel. 02331 / 207-3218, per Email (theaterkasse@stadt-
hagen.de) oder unter http://www.theaterhagen.de.