Coronafälle mit Kontakt zu vier Pflegeeinrichtungen

Mehrere positiv getestete Personen stehen im Zusammenhang mit dem Friedhelm-Sandkühler-Seniorenzentrum, Haus Berchum, Helmut-Turck-Zentrum und Pflegeheim St. Martin. Betroffen sind sowohl Pflegekräfte als auch Bewohner, die teilweise symptomatisch sind.

Das Gesundheitsamt ist mit den Einrichtungen im Austausch, hat die direkten Kontaktpersonen der betroffenen Personen bereits ermittelt und getestet. Es wurden sämtliche Schutzmaßnahmen getroffen, damit für die anderen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie die Bewohnerinnen und Bewohner kein Ansteckungsrisiko besteht. Alle Betroffenen müssen bis zum Vorliegen der Testergebnisse zunächst in Quarantäne bleiben. Über das weitere Vorgehen entscheidet das Gesundheitsamt im Rahmen des Infektionsschutzes, sobald die Testergebnisse vorliegen.