Galvanikhalle ausgebrannt

Neuenrade – Aus bislang unbekannter Ursache geriet am heutigen Nachmittag,
gegen 16.40 Uhr, in der Osemundstraße die Halle eines Galvanikbetriebes in
Brand. Die Halle brannte in voller Ausdehnung. Teile des Daches sind
eingestürzt. Die Bevölkerung ist angehalten, Fenster und Türen weiterhin
geschlossen zu halten sowie das Freie im nahen Umfeld zu meiden. Hinweise zu
Verletzten bestehen zur Zeit nicht. Die Löscharbeiten dauern an. Das Ordnungsamt
kümmert sich um die Anwohner, die heute Nacht nicht in ihre Wohnungen zurück
können. Die Ermittlungen zur Ursache dauern an, eine Höhe des Sachschadens kann
noch nicht beziffert werden.