Ladendetektiv stellt Frau nach Diebstahl

Hagen – Ein Ladendetektiv beobachtete am Mittwoch (14.10.2020) drei Frauen
bei einem Ladendiebstahl in einem Bekleidungsgeschäft in der Elberfelder Straße.
Nach bisherigen Ermittlungen hielten die Frauen sich gegen 15:50 Uhr zunächst in
der Kinderabteilung des Geschäfts auf. Dort verstauten sie diverse
Bekleidungsstücke in mitgebrachte Tüten. Anschließend verließen sie das Geschäft
ohne die Ware zu bezahlen. Bei Auslösen des Alarms im Eingangsbereich flüchteten
die Täterinnen in Richtung Konkordiastraße. Dem Zeugen gelang es jedoch eine der
Frauen einzuholen und sie zu stellen. Durch die hinzugerufene Polizei konnten
Kleidungsstücke im dreistelligen Warenwert bei der Frau aufgefunden werden. Die
Kriminalpolizei übernimmt die weiteren Ermittlungen. (kh)