Ladendieb durch die Hagener Fußgängerzone verfolgt

am

Hagen – In der Mittelstraße kam es am Dienstag,, gegen 19:20
Uhr, zu einem Ladendiebstahl in einem Elektrofachmarkt. Ein 44-jähriger
Mitarbeiter war Zeuge geworden, wie ein Mann Kopfhörer aus einem Regal nahm und
in seine Tasche steckte. Anschließend verließ er das Geschäft ohne zu zahlen.
Der Ladendetektiv verfolgte den Mann bis zum Eintreffen der Polizei durch die
Fußgängerzone. Diese konnte den 45-jährigen Tatverdächtigen antreffen. Neben den
entwendeten Kopfhörern fanden die Beamten unter anderem noch drei DVDs, drei
Cutter-Messer und einen Schraubendreher. Aktuell wird geprüft, ob die
Gegenstände ebenfalls aus Diebstählen stammen. Der 45-jährige Hagener erhält
eine Anzeige. (ra)