Am Mittwoch wurde ein 47-jähriger Mitarbeiter eines Drogeriemarktes am Bergischen Ring Opfer eines räuberischen Diebstahls

am

Am Mittwoch (16.09.2020) gegen 13.15 Uhr wurde ein 47-jähriger Mitarbeiter eines Drogeriemarktes am Bergischen Ring Opfer eines räuberischen Diebstahls. Nach bisherigen Ermittlungen betrat ein unbekannter Mann zunächst das Geschäft und lud diverse Artikel in einen Einkaufswagen, anschließend verstaute er diese in eine Tüte und verließ den Laden, ohne zu bezahlen. Dabei wurde er von dem Mitarbeiter beobachtet. Dieser nahm die Verfolgung auf und stellte den Mann in der Mittelstraße. Der unbekannte Mann setzte sich jedoch durch einen Tritt gegen das Bein und einen Schlag gegen die Brust des Mitarbeiters zur Wehr und flüchtete anschließend ohne Beute.

Der Unbekannte konnte wie folgt beschrieben werden: männlich, kräftige Statur, kurze dunkle Haare, weißes T-Shirt mit der Aufschrift „Tommy Hilfiger“, kurze blaue Jeanshose mit Löchern, weiße Turnschuhe.

Das Fachkommissariat übernimmt die weiteren Ermittlungen. Täterhinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 02331 986-2066 entgegen. (kh)