Verkehrsunfall mit drei Leichtverletzten

Hagen – Bei einem Verkehrsunfall am Samstag (12.09.2020) gegen 16:45 Uhr
auf der Enneper Straße, verletzten sich drei Personen. Nach bisherigen
Erkenntnissen befuhr eine 18-jährige Ford-Fahrerin die Enneper Straße in
Fahrtrichtung Gevelsberg auf dem rechten Fahrstreifen. Eine 49-jährige Bergisch
Gladbacherin befuhr in gleicher Fahrtrichtung den linken Fahrstreifen. Als die
Ford-Fahrerin wendete, kollidierte sie aus bislang ungeklärter Ursache mit dem
Mercedes der 49-Jährigen. Die 18-Jährige blieb bei dem Zusammenstoß unverletzt.
Zwei Mitfahrerinnen im Alter von 19 Jahren sowie die 49-Jährige wurden bei dem
Unfall leicht verletzt und Hagener Krankenhäusern zugeführt. Beide Fahrzeuge
wurden so schwer beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Der
Sachschaden wurde auf 9.500 Euro geschätzt. Das Verkehrskommissariat übernimmt
die weiteren Ermittlungen. (kh)