Drei Verletzte nach Verkehrsunfall

Hagen – Bei einem Verkehrsunfall am Sonntag (13.09.2020) im
Einmündungsbereich Iserlohner Straße/ Stennertstraße/ Mühlenbergstraße
verletzten sich gegen 10:55 Uhr drei Personen. Nach bisherigen Erkenntnissen
befuhr ein 42-Jähriger mit seinem BMW zunächst die Iserlohner Straße und
beabsichtigte in die Mühlenbergstraße abzubiegen. Dabei kollidierte er im
Kreuzungsbereich aus bislang ungeklärter Ursache mit einer 52-jährigen
Audi-Fahrerin. Bei dem Unfall verletzten sich der Mendener und seine Beifahrerin
leicht, die Schalksmühlerin wurde schwer verletzt. Alle Beteiligten wurden im
Anschluss Hagener Krankenhäusern zugeführt. Die beteiligten Fahrzeuge waren
nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Für die Dauer der
Verkehrsunfallaufnahme musste die Fahrbahn durch die Polizei teilweise gesperrt
werden. Der entstandene Sachschaden wird auf 19.000 Euro geschätzt. Das
Fachkommissariat übernimmt die weiteren Ermittlungen.