Wiedereröffnung der Polizeikantine für die Öffentlichkeit – Nutzung im eingeschränkten Umfang möglich

am

Hagen – Die Verbreitung des Coronavirus hat in der Vergangenheit auch vor
der Kantine des Polizeipräsidiums Hagen keinen Halt gemacht. Für die
Öffentlichkeit war es in den letzten Monaten nicht mehr möglich, das
kulinarische Angebot dort wahrzunehmen. Nach der Erarbeitung und Umsetzung eines Hygienekonzeptes besteht für Bürgerinnen und Bürger nun aber wieder die
Möglichkeit, die Kantine zu nutzen; wenn auch nur im eingeschränkten Umfang. Im
Zeitraum von 08.00 Uhr bis 13.00 Uhr bietet der Kantinenbetreiber Frühstück und Mittagessen zur Abholung an. Ein Verzehr innerhalb der Kantine ist nicht möglich.

Bei dem Betreten der Räumlichkeiten sind die üblichen Hygienevorschriften zubeachten. Das Tragen des Mund-Nase-Schutzes, eine Händedesinfektion und die
bekannten Abstandsregeln sind somit obligatorisch. Zudem sind alle
Besucherinnnen und Besucher von den Polizeibediensteten räumlich getrennt. Der
Kantinenbetreiber freut sich seine Gäste nun wieder begrüßen zu dürfen. (ts)