Motorradfahrer in der Badstraße schwer verletzt

Am Dienstag, 23.06.2020, kam es zu einem Verkehrsunfall in der Badstraße. Nach bisherigen Ermittlungen fuhr dort gegen 12:30 Uhr ein 34-Jähriger in Richtung Innenstadt. Kurz vor dem Kreisverkehr fuhr er auf die Busspur, um im Anschluss ein Wendemanöver in die entgegen gesetzte Richtung auszuführen. Dabei übersah er einen Motorradfahrer (42), der in Richtung Heinitzstraße fuhr. Dem 42-Jährigen gelang es nicht mehr, den Unfall durch ein Ausweichen zu verhindern. Es kam zum Zusammenstoß, woraufhin der Yamaha-Fahrer stürzte. Er wurde wenig später schwer, jedoch nicht lebensgefährlich, verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Der Fahrer des Mercedes muss jetzt mit einer Anzeige rechnen