Sparkassenstiftung für Hagen ermöglicht DLRG neues Einsatzfahrzeug


5.000,00 Euro für Wasserrettung und Katastrophenschutz

Die DLRG Ortgruppe Hagen e. V. setzt sich mit ihren 300 Mitglie-
dern für die Sicherheit an den Hagener Gewässern ein. Die alle-
samt ehrenamtlich Tätigen unterstützen in ihrer Freizeit die hauptamtlichen Einsatzkräfte in den Bereichen Wasserrettung
und Katastrophenschutz. Insbesondere die 25 sogenannten Wachgänger, aber auch die vielen Jugend-Einsatz-Teams benöti-
gen oft ein Fahrzeug, um zu ihren Einsatzorten zu gelangen. Die Sparkassenstiftung für Hagen hat die DLRG Hagen jetzt bei der Anschaffung eines gebrauchten Transporters mit 6.500 Euro
unterstützt, da die Ortsgruppe selbst diese Investition allein nicht stemmen konnte.

Wolfgang Röspel, Vorsitzender des Stiftungskuratoriums: „Die hier ehrenamtlich Tätigen verdienen hohen Respekt. Sie setzen ihre Freizeit und am Ende auch ihr eigenes Leben ein, um in Gefahr geratenen Personen zu helfen.“

Frank Walter, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse HagenHerdecke ergänzt: „Das Fahrzeug wird über viele Jahre einen Beitrag für die Sicherheit an unseren Gewässern leisten. Es ist zugleich Motivation für die vielen Helfer, die so schnell und sicher zu ihren Übungs- bzw. Einsatzorten gelangen.“