Bau eines Kreisverkehrs an der Volmetalstraße und Eilper Straße

am

Der Bau eines Kreisverkehrsplatzes an der Volmetalstraße und Eilper Straße durch den Wirtschaftsbetrieb Hagen (WBH) beginnt am Montag, 8. Juni. Für sechs Wochen wird der Fahrzeugverkehr auf der Volmetalstraße mit verengten Fahrspuren an der Baustelle vorbei geleitet. Ein Abbiegen aus der Innenstadt in die Eilper Straße ist dann nicht mehr möglich.

Die Umleitungsstrecke 10 führt von der Innenstadt und dem Märkischen Ring kommend über die Marktbrücke zur Hochstraße. Von dort geht es in die Frankfurter Straße. Der Verkehr aus Eilpe gelangt von der Frankfurter Straße bis zum Märkischen Ring, wo das letzte Stück der Frankfurter Straße ab der Johanniskirche für den Individualverkehr freigegeben wird. Nach dem Rechtsabbiegen auf den Märkischen Ring ist auf der Marktbrücke das Ende der Umleitungsstrecke 20 erreicht. Eine weitere Umleitung führt über die Volmestraße sowie Volmetalstraße an der Baustelle vorbei und von der Volmebrücke zurück zur Eilper Straße. Dabei handelt es sich um die Umleitungsstrecke 30.

Der WBH bittet für eventuell auftretende Verkehrsbehinderungen während der Bauarbeiten um Verständnis und ist bemüht, etwaige Einschränkungen so gering wie möglich zu halten.