Schloss-Spiele Hohenlimburg trotzen Corona

Ein Beitrag von Hans Leicher.

Das Bangen um einen kulturellen Höhepunkt, der von Hohenlimburg aus weit in die Region strahlt ist nun endlich vom Tisch: Die Schloss-Spiele Hohenlimburg finden definitiv zwischen dem 14. und 30 August statt. Alle Sicherheitsvorgaben werden natürlich eingehalten. Der Beschluss basiert auf einer Entscheidung des Vorstandes vom Mittwoch Abend (27.05.2020). „ZusammenHalten“ ist das diesjährige Leitmotiv. Zwar sind die Corona-Vorgaben eine Herausforderung für den Vorstand und alle Beteiligten, man ist sich insgesamt aber sicher das zu meistern und wieder ein besonderes Event entstehen zu lassen. Wenn auch in eingeschränkter Form, werden auch die Celtic-Night, der Jazzfrühschoppen und der ökumenische Gottesdienst stattfinden. Nur die Kinderveranstaltungen müssen verschoben werden. Genaue Information insbesondere rund um das ganz besondere Programm will der Vorstand zeitnah bekannt geben.