Räuberischer Diebstahl in Hohenlimburg

Am Donnerstag, 21.05.2020, betraten zwei Männer gegen 11:40 Uhr eine Tankstelle in der Elseyer Straße. Während einer der Männer die Inhaberin mit der Abgabe von Pfandflaschen ablenkte, nahm der andere sich eine große Tabakschachtel aus dem Regal. Anschließend liefen beide aus dem Verkaufsraum. Der Komplize verließ das Gelände zu Fuß in Richtung Esserstraße. Der Dieb mit dem Tabak setzte sich in einen Nissan und fuhr los. Ein mutiger Zeuge (47) wollte sich ihm in den Weg stellen, musste jedoch zur Seite springen, da der Dieb einfach weiterfuhr. Dabei verletzte er sich leicht an der Hand. Der Täter wird als schwarz gekleidet und von normaler Statur beschrieben. Sein mutmaßlicher Komplize hatte ebenso dunkles Haar. Er trug eine blaue Jeans und eine schwarze Adidas-Jacke. Hinweise nimmt die Kripo unter 02331 986 2066 entgegen.