Fußball und Volksfeststimmung

am

Die Polizei hat am Donnerstagabend ein Fußballspiel am Sport- und Spielplatz In der Läger beendet. Vor Ort herrschte Volksfeststimmung. Etwa 50 Personen feierten oder kickten. Mehrere Personen gerieten in einen handfesten Streit, weshalb gegen 19.15 Uhr die Polizei anrückte. Der Rettungswagen brachte einen 21-Jährigen ins Krankenhaus, von wo er nach ambulanter Behandlung am Abend wieder entlassen wurde. Die Polizei ermittelt gegen acht Tatverdächtige zwischen 17 und 27 wegen gefährlicher Körperverletzung. Das Ordnungsamt wurde hinzu gerufen. Insgesamt gab es 14 Ordnungswidrigkeiten-Anzeigen wegen Verstoßes gegen die Corona-Schutzverordnung.