Kinderschutzbund verteilt Lunchpakete

© TV58.de

Seit Montag bietet  der Kinderschutzbund in der Potthofstraße für Familien und Kinder sowie Schülerinnen und Schüler, die sich in einer schwierigen Lebenssituationen befinden , gesunde Lunchpakete an. Die  Ausgabe findet vorerst montags bis freitags von12.00 Uhr bis 13.00 Uhr statt. Da die Corona Schutzmaßnahmen auch in diesem Fall eingehalten werden müssen, ist das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes beim Abholen der Lunchpakete zwingend notwendig. Auch der Abstand zwischen den Wartenden Personen von mindestens 1,5 Meter muss berücksichtigt werden. Der Verzehr der Lunchpakete darf nur ab einem Umkreis von 50 m erfolgen.

Spielplätze in Wetter (Ruhr) ab Donnerstag wieder geöffnet

Wie das Land NRW am Sonntag vermeldete, dürfen die Spielplätze ab Donnerstag wieder geöffnet werden. Das gilt auch für Wetter (Ruhr). Das ist eine Meldung, die sowohl Kinder als auch Eltern in der Harkortstadt sicher gerne hören. Denn aufgrund der Coronavirus-Gefährdung mussten die Spielplätze in den letzten Wochen leider geschlossen bleiben.

Bei aller Freude darüber, dass nun endlich wieder auf den Spielplätzen getobt und gespielt werden kann, sollen insbesondere die  Erwachsenen nach wie vor auf die Einhaltung der Hygieneregeln und Abstandsgebote achten. Hinweisschilder werden gut sichtbar an den Spielplätzen angebracht.

„Es ist schön, dass die Kinder endlich wieder draußen auf unseren Spielplätzen spielen können. An dieser Stelle richtet sich unsere Bitte, sich an die geltenden Schutzmaßnahmen zu halten, an alle Eltern. Nur so schaffen wir es, das Virus so weit wie möglich einzudämmen“, so Bürgermeister Frank Hasenberg.

Die Spielplätze werden weiterhin kontrolliert.

Engagierte Wetteraner planen Aktionen für Senioreneinrichtungen

Foto: Stadt Wetter Ruhr

Corona stellt jeden Einzelnen vor große Herausforderungen. Und jeder Mensch geht anders damit um.

Die Bewohner*innen der örtlichen Senioreneinrichtungen leiden allerdings besonders unter der Krise. Eine Lockerung der Besuchsverbote ist zwar in Sicht, ab dem 10.5. Mai auch in Wetter. Aber an eine Rückkehr zum Alltag ist noch lange nicht zu denken. Viele haben ihre Familien nun schon seit Wochen nicht mehr gesehen, die regelmäßigen Angebote wie Spielenachmittage, Gesangsrunden, etc. müssen aufgrund der Schutzmaßnahmen entfallen.

Engagierte Wetteraner planen Aktionen für Senioreneinrichtungen weiterlesen

Sparkasse Hagen Herdecke unterstützt Spendenplattform „WirWunder“

„Gerade jetzt ist gemeinsames Handeln und Helfen wichtig“

Die Corona-Krise hat viele Menschen in persönliche Not gestürzt – weltweit, aber auch in Hagen und Herdecke. Deshalb ist gegenseitige Unterstützung gerade jetzt wichtiger denn je. Die Sparkasse HagenHerdecke hilft daher zusätzlich mit der Spendenplattform „WirWunder.de“.

Sparkasse Hagen Herdecke unterstützt Spendenplattform „WirWunder“ weiterlesen

GRÜNE: Umsteuern in der Hagener Umweltpolitik

GRÜNE Hagen: „Umwelt- und Klimaschutz muss künftig in Hagen einen anderen Stellenwert haben“, erklärt Nicole Pfefferer, Fraktionssprecherin der Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN. Aus diesem Grund hat sich die grüne Ratsfraktion entschieden, einen eigenen Antrag für die anstehende Nachfolge von Thomas Huyeng zu stellen. „Wir machen den anderen Ratsfraktionen das Angebot, den Verwaltungsbereich 4 stärker als bisher auf Ökologie, Klimaschutz, Nachhaltigkeit und Mobilität auszurichten“ bekräftigt Nicole Pfefferer mit Blick vor allem auf den im vergangenen Jahr ausgerufenen Klimanotfall in Hagen.  „Es hat sich gezeigt, dass der bisherige Zuschnitt des Verwaltungsbereichs eine konsequente Politik in Richtung Klimaschutz sowie Verkehrs- und Energiewende eher behindert hat“, so erklärt Nicole Pfefferer, dass der Fachbereich Öffentliche Sicherheit, Bürgerdienste und Personenstandswesen künftig nicht mehr in die Zuständigkeit des Verwaltungsbereichs 4 fallen soll. 

GRÜNE: Umsteuern in der Hagener Umweltpolitik weiterlesen