36-Jähriger will Geldinstitut nicht verlassen und leistet Widerstand

Foto: TV58.de
Foto: TV58.de

Hagen – Am Donnerstag erhielt die Polizei gegen 17:30 Uhr mehrere Beschwerdeanrufe über eine Person in einer Bank. Der Mann belästigte
Kunden der Filiale und weigerte sich zu gehen.

36-Jähriger will Geldinstitut nicht verlassen und leistet Widerstand weiterlesen

Hoher Bedarf an Testungen: Stadt Hagen stellt auf „Drive In-System“ um

Das sicherlich vielen Bürgerinnen und Bürgern bekannte „Büdchen“ auf dem Friedensplatz in Altenhagen wird ab kommenden Montag, 6. April, das neue Coronatestzentrum für Hagen. Aufgrund des hohen Bedarfes an Testungen hat sich die Stadtverwaltung dazu entschlossen, diese auf ein so genanntes „Drive In-System“ umzustellen.

Hoher Bedarf an Testungen: Stadt Hagen stellt auf „Drive In-System“ um weiterlesen

„Riesengroßes Kompliment an Mitarbeitende“ – Pflege bei der Dia- konie Mark-Ruhr in „Corona-Zeiten“

Foto: Diakonie

Gerade im Bereich Pflege stehen die Bewohner und Patienten, aber natürlich auch die Mitarbeitenden vor besonderen Herausforderungen, „wenn auch unter ganz veränderten Bedingungen, aber so sind wir weiter mit vollem Einsatz für die Menschen da, die uns brauchen“, betont Regina Mehring, die Geschäftsführerin der Diakonie Mark-Ruhr Pflege und Wohnen gGmbH sowie der Ev. Pflegedienste Mark-Ruhr ist.

„Riesengroßes Kompliment an Mitarbeitende“ – Pflege bei der Dia- konie Mark-Ruhr in „Corona-Zeiten“ weiterlesen

Jess und Jamie (12) aus Hagen bei „Klein gegen Groß“

Fotocredit: © NDR/Thorsten Jander

„Klein gegen Groß – Das unglaubliche Duell“ mit Kai Pflaume Samstag, 11. April, 20.15 Uhr im Ersten Gäste: Timo Werner, Heiko und Roman Lochmann, Heiner Lauterbach, Jürgen Vogel, Sabine Christiansen, Ekaterina Leonova, Alexander Kumptner, Jutta Speidel, Regina Halmich, Henry Maske Zehn packende Duelle kleiner Könner gegen hochmotivierte Prominente erwarten die Zuschauer in der kommenden Ausgabe „Klein gegen Groß – Das unglaubliche Duell“ am 11. April 2020, um 20.15 Uhr im Ersten. Kai Pflaume begrüßt als Gäste Timo Werner, Heiko und Roman Lochmann, Heiner Lauterbach, Jürgen Vogel, Sabine Christiansen, Ekaterina Leonova, Alexander Kumptner, Jutta Speidel, Regina Halmich, Henry Maske und ihre acht bis zwölf Jahre alten Herausforderer.


Mit dabei: Jess und Jamie (12) aus Hagen

Gleich zwei Zwillingspaare treffen beim “Klein gegen Groß” Basketball-Duell aufeinander. Die Basketballtalente Jess und Jamie aus Hagen sind ein eingespieltes Team und ergänzen sich prima. Während der eine Youngster über etwas mehr Talent verfügt, zeichnet sich der andere durch größeren Ehrgeiz auf dem Platz aus. Jess und Jamie treten gegen die YouTube-Stars Heiko und Roman Lochmann an.Mit viel Power müssen die Vier im Wechsel einen Medizinball über eine Markierung an die Wand werfen und wieder fangen.
Dieses und neun weitere Duelle sehen sie bei „Klein gegen Groß – Das unglaubliche Duell“ am 11. April im Ersten.

Feuerwehr rettet 33- jährigen nach Boulder Unfall aus unwegsamen Gelände

Unfall am Ruhrhöhenweg – Bildquelle: Christian Arndt, Feuerwehr.

Die Freiw. Feuerwehr Herdecke musste am frühen Donnerstagabend gegen 17:50 Uhr wiederum eine Person aus dem Waldgebiet am Ruhrhöhenweg retten. Bereits am vergangenen Freitag mussten die Einsatzkräfte zu einer anstrengenden Menschenrettung zum alten Schieberhaus ausrücken. Vor Ort wurde festgestellt, dass ein 33- jähriger Wuppertaler beim Bouldern an einem Sandsteinfelsen verunfallt war. Hierbei wurde er schwerverletzt. Zunächst wurde der vom Rettungsdienst und Notarzt in dem unwegsamen Waldgebiet versorgt und stabilisiert. Die Feuerwehr unterstützte den Rettungsdienst. Um einen sicheren Transport zu ermöglichen, musste zunächst ein Metallzaun mit einer Säbelsäge entfernt werden. Der Patient wurde behutsam in eine Vakuummatratze und in einen Schleifkorb umgelagert. Mit vereinten Kräften wurde der Patient dann aus dem unwegsamen Gelände in den entfernt stehenden Rettungswagen getragen. Am Ende bilanzierten Feuerwehr und Rettungsdienst eine erfolgreiche aber anstrengende Rettung. Der Großteil der Einsatzkräfte sowie das Rettungsdienstteam hatten bereits am Freitag schon erfolgreich bei der anderen Waldrettung zusammengearbeitet. Ein Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug sowie ein Führungsdienst waren neben dem Rettungswagen und dem Notarzt 60 Minuten vor Ort.

Flächenbrand in Breckerfeld

Der Brand wurde mit 2 C-Rohren abgelöscht. Foto Feuerwehr Breckerfeld.

(hb): Am Donnerstagabend wurde die Freiwillige Feuerwehr Breckerfeld zu einem Flächenbrand gerufen. Im weiteren Verlauf der Kückelhauser Straße Richtung Breloher Weg brannten etwa 20 Quadratmeter Fläche und zwei Bäume. Der Brand wurde mit zwei C-Rohren abgelöscht. Anschließend wurde der Boden auseinandergezogen, um Glutnester abzulöschen. Die Nacharbeiten an den Gerätehäusern (Einsatzbereitschaft der Fahrzeuge und Einsatzkleidung wiederherstellen) war gegen 22:00 Uhr abgeschloßen. Die ebenfalls alarmierte Polizei hat die Brandursachenermittlung aufgenommen.

Elf Autos mit weißer Farbe besprüht – Zeugen gesucht

Foto Polizei Hagen

Am Donnerstag riefen zwei schockierte Autobesitzer die Polizei in die Kreishausstraße. Die Beamten stellten dort fest, dass insgesamt elf parkende PKW beschädigt wurden. Ein unbekannter Täter besprühte offenbar jedes Fahrzeug mit weißer Farbe. Alle Autos standen am rechten Fahrbahnrand der Kreishausstraße in Fahrtrichtung Wendehammer. Ersten Ermittlungen zufolge geschah die Tat zwischen Mittwoch, 20:00 Uhr, und Donnerstag, 09:00 Uhr. Ein Motiv für die ungewöhnliche Sachbeschädigung und die genaue Schadenshöhe sind noch unklar. Bei den verunreinigten PKW handelt es sich um zwei Toyota, zwei Skoda, zwei VW, zwei Opel, einen Kia, einen BMW und einen Renault. Die Kripo sucht jetzt nach Hinweisen. Wer hat im Tatzeitraum Personen oder sonstige Auffälligkeiten beobachtet? Hinweise werden unter 02331 986 2066 entgegen genommen.