Drogenfund im geparkten Auto

Foto: TV58.de
Foto: TV58.de

Hagen | Am Mittwoch kontrollierte eine Streifenwagenbesatzung gegen 00:15 Uhr einen geparkten Mini in der Straße Im Mühlenwert. In dem Fahrzeug saßen drei Personen, was den Beamten zu dieser Zeit seltsam erschien.


Während der Überprüfung nahmen die Beamten starken Cannabisgeruch wahr. Zunächst
behaupteten die Insassen (18, 18, 19), dass niemand Betäubungsmittel mit sich
führe. Auch gefahren habe das Auto niemand. Bei einer anschließenden
Durchsuchung eines Rucksacks des 19-Jährigen fanden die Polizisten jedoch
Cannabis in einer Zigarettenpackung. Die Fahrt mit dem PKW wurde untersagt. Die
Beamten legten eine Anzeige aufgrund des Betäubungsmittelverstoßes vor. Die drei
Heranwachsenden müssen auch mit weiteren Anzeigen rechnen, da sie gegen die
Corona-Schutzverordnung verstoßen haben.