„Hagen direkt“ weitet Anrufzeiten für Corona-Fragen aus

In Zeiten von Corona besteht auch bei den Hagenerinnen und Hagenern ein erhöhter Informationsbedarf. Daher ist ab sofort auch „Hagen Direkt“, die Telefonhotline der Stadt Hagen, unter  02331/207-5000 montags bis freitags von 7 bis 18 Uhr sowie am Wochenende von 8 bis 18 Uhr erreichbar.

Die Kolleginnen und Kollegen von „Hagen direkt“ nehmen alle allgemeinen Fragen rund um das Thema Coronavirus entgegen und leiten die Anrufer bei Bedarf an die jeweiligen Fachämter weiter. Die bekannte Hotline des Gesundheitsamtes 02331/207-3934 sollten Anrufer nur bei medizinischen Fragen – zum Beispiel wenn sie befürchten, am Coronavirus erkrankt zu sein – wählen. Auch das Gesundheitsamt ist montags bis freitags von 7 bis 18 Uhr sowie am Wochenende von 8 bis 18 Uhr telefonisch erreichbar.

Weitere Informationen zum Coronavirus in Hagen gibt es auf der städtischen Internetseite www.hagen.de/corona und auf den offiziellen Social Media-Kanälen der Stadt Hagen. Informationen zum Virus allgemein gibt es auf der Homepage des Robert Koch-Institutes www.rki.de/faq-ncov und auf den Seiten der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung www.infektionsschutz.de.