Polizeiwache Haspe ab Samstag für Publikumsverkehr geschlossen – Streifendienst läuft wie gewohnt weiter

am

Hagen | Um die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Polizei Hagen
bestmöglich vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus zu schützen, wird die Polizeiwache in Haspe ab Samstag für den Publikumsverkehr geschlossen.

Die Reduzierung der Bürgerkontakte ist eine reine Vorsichtsmaßnahme und soll die
Arbeitsfähigkeit der Polizeibeamtinnen und Polizeibeamten sicherstellen.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der Streifendienst in Haspe, sowie
im gesamten Stadtgebiet wie gewohnt aufrechterhalten wird und die Sicherheit in
Hagen mit hoher Professionalität gewährleistet ist. Lediglich der Besuch der
Wache Haspe ist Bürgerinnen und Bürger ab Montag nicht mehr möglich.

Anzeigen oder Hinweise können online über die Internetwache aufgegeben werden.
Diese ist über folgenden Link aufrufbar: https://polizei.nrw/internetwache

Sollte der persönliche Besuch einer Polizeiwache notwendig sein, können die
Polizeiwachen Innenstadt oder Hoheleye rund um die Uhr besucht werden. Die
Behörde hat zudem bei anderen polizeilichen Fragen ein Bürgertelefon
eingerichtet. Dieses ist unter der Rufnummer 02331-986-2085 erreichbar.

Hagener Polizistinnen und Polizisten im Außendienst werden in besonderen
Ausnahmefällen Atemschutzmasken tragen, um einer Ansteckung mit Covid-19
vorzubeugen.

Im Falle eines Notrufs steht die 110 zu jeder Zeit zur Verfügung!