Beratungsstellen ZeitRaum und SichWeise: Beratung am Telefon oder oder E-Mail

Um ihre Klient*innen und das gesamte Berater*innenteam vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus zu schützen, bieten ökumenische Beratungsstelle ZeitRaum und die Beratungsstelle SichWeise ab sofort und zunächst bis nach den Osterferien keine persönlichen Beratungen mehr in den Räumlichkeiten in der Dödterstraße an.

„Wir wollen aber weiterhin ein Beratungsangebot machen, allerdings ab jetzt telefonisch oder per Mail“, sagt Elsbeth Wilbrand-Behrens, die Leiterin der Beratungsstellen. „Wir finden es wichtig, in diesen unsicheren Zeiten für die Menschen da zu sein und Gespräche anzubieten.“
Wer bereits in einem Beratungsprozess ist, wird von seinem/r Berater*in kontaktiert und kann das weitere Vorgehen absprechen. Wer sich neu anmelden will, kann dies weiterhin unter der bekannten Telefonnummer tun (ZeitRaum: 02331/90582 und SichtWeise: 02331/9058-329). Auf den Homepages www.beratungsstelle-zeitraum.de und www.beratungsstelle-sichtweise.de gibt es unter „Kontakt“ jeweils einen Link zur schriftlichen Kontaktaufnahme.