Corona: Stadt Wetter (Ruhr) erlässt Allgemeinverfügung

Die Stadt Wetter (Ruhr) wird mit einer Allgemeinverfügung strengere Regeln für Veranstaltungen, Versammlungen und zahlreiche Einrichtungen verhängen. Hintergrund ist die aktuelle Lage rund um das Coronavirus, das bereits gestern verkündete Maßnahmenpaket der städtischen Verwaltung und aktuell der Erlass der Landesregierung NRW vom 17. März.

Corona: Stadt Wetter (Ruhr) erlässt Allgemeinverfügung weiterlesen

Öffentlichkeitsfahndung der Mordkommission Hagen

Am 15.03.2020 suchte ein 25-jähriger Mann die Bochumer Straße in Hattingen auf, wo sich die Werkstatt des neuen Lebensgefährten seiner Ex-Freundin befand. Gemeinsam mit einem Mittäter schlug der Mann dem Opfer ins Gesicht und beleidigte ihn. Als er zu Boden ging, traten beide Täter auf den Kopf des Opfers ein.

In der Schulstraße in Hattingen setzte sich am Abend desselben Tages der Streit fort. Diesesmal verletzten die beiden Täter einen 32-jährigen Bekannten des ursprünglichen Opfers mit Messerstichen so schwer, dass dieser vorübergehend in Lebensgefahr schwebte. Das Amtsgericht Essen ordnete die Öffentlichkeitsfahndung nach dem 25-Jährigen an, für den ein Haftbefehl besteht, sein Komplize befindet sich bereits in Untersuchungshaft. Die Polizei fragt: Wer weiß, wo sich Yakup T. aufhält oder kann Hinweise zu seiner Ergreifung geben? Hinweise nimmt die Polizei Hagen unter 02331-986-2066 entgegen.

Ein Bild des Tatverdächtigen lässt sich über folgenden Link abrufen:

https://polizei.nrw/fahndungen/bekannte-tatverdaechtige/hattingen-versuchter-totschlag

Stadtbücherei und Stadtteilbüchereien geschlossen

Die Stadtbücherei auf der Springe sowie die Stadtteilbüchereien in Hohenlimburg, Stennertstraße 6-8, und Haspe, Kölner Straße 1, bleiben von Montag, 16. März, bis Sonntag, 19. April, geschlossen. Es entstehen keine Versäumnisgebühren aufgrund abgelaufener Leihfristen. Weitere Auskünfte gibt es unter Telefon 02331/207-3591. Das digitale Medienangebot der Büchereien ist auch während der Schließung unter www.onleihe24.de nutzbar.

Luthers Waschsalon und Bahnhofsmission Hagen bleiben geschlossen

Hagen. Aktuell ist es das oberste Ziel, die Ausbreitung des Corona-Virus so gut wie möglich zu verlangsamen. Vor diesem Hintergrund bleiben Luthers Waschsalon und die Bahnhofsmission Hagen bis zum 30. April geschlossen. Einzig die Möglichkeit, Wäsche zu waschen bleibt in Luthers Waschsalon montags bis freitags von 8 bis 12 Uhr bestehen. Der Diakonie Mark-Ruhr ist diese Entscheidung nicht leichtgefallen. Dadurch sollen Mitarbeitende, Ehrenamtliche und Besucher von Luthers Waschsalon und Bahnhofsmission geschützt werden.

Coronavirus: Alle Gremiensitzungen abgesagt – Rat tagt am 26. März in der Stadthalle

Der Ältestenrat der Stadt Hagen hat sich am Montagabend im Rahmen einer Sondersitzung darauf verständigt, ab sofort sämtliche Gremiensitzungen sowie Sitzungen der Bezirksvertretungen bis zu den Osterferien abzusagen. Die Ratssitzung am Donnerstag, 26. März, findet in der Stadthalle mit einer reduzierten Tagesordnung statt. Die Öffentlichkeit wird dazu nur in einem sehr begrenzten Rahmen zugelassen.

Zwei neue Coronafälle in Hagen – besondere Maßnahmen im Allgemeinen Krankenhaus

In Hagen sind zwei weitere Personen an Corona erkrankt. Bei den Betroffenen handelt es sich um eine Frau und einen Mann mittleren Alters, die nicht in Kontakt miteinander stehen. Insgesamt gibt es aktuell acht Coronapatienten in Hagen. Eine erkrankte Person aus einer anderen Stadt steht in Verbindung zum Agaplesion  Allgemeines Krankenhaus (AKH) in Hagen. In enger gemeinsamer Abstimmung des Gesundheitsamtes mit dem AKH wurden daher ab sofort folgende Maßnahmen ergriffen, die bis Donnerstag, 26. März, gelten:

Zwei neue Coronafälle in Hagen – besondere Maßnahmen im Allgemeinen Krankenhaus weiterlesen