Theater Hagen sagt Vorstellungen und Veranstaltungen bis einschließlich 18. April 2020 ab

Auf dringende Empfehlung des Krisenstabes der Stadt Hagen sagt die Theater Hagen gGmbH alle Vorstellungen, Veranstaltungen und Konzerte im Großen Haus (inklusive Theatercafé) sowie in der
Stadthalle zunächst bis einschließlich 18. April 2020 ab.


Vorstellungen und Veranstaltungen im Lutz sowie die Kammerkonzerte im Auditorium im Kunstquartier Hagen finden bis auf weiteres statt.
Es wird geprüft, ob ersatzweise Veranstaltungen im kleineren Rahmen für den Freiverkauf angeboten werden können.
Das Theater Hagen informiert tagesaktuell unter http://www.theaterhagen.de sowie über die Social Media-Kanäle.
Inhaber eines Abonnements müssen sich nicht an der Theaterkasse zwecks Rückgabe der Karten melden, sie bekommen kostenlose Tauschgutscheine per Post nach Hause geschickt.
Tickets, die im Freiverkauf an der Theaterkasse oder bei einem Bürgeramt erworben wurden, können ab Mitte nächster Woche an der Theaterkasse zurückgegeben werden.
Tickets, die bei Eventim gekauft wurden, können an den bekannten Eventim-Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden.