Coronavirus: Zwei neue Coronafälle in Hagen bestätigt – Absage von Großveranstaltungen mit mehr als 1000 Personen

In Hagen gibt es zwei neue bestätigte Coronafälle. Die beiden männlichen Personen mittleren Alters hatten sich unverzüglich, nachdem sie von einer Reise aus Südtirol zurückgekommen waren, beim Gesundheitsamt der Stadt Hagen gemeldet. Die Erkrankten weisen leichte Symptome auf und befinden sich in häuslicher Quarantäne. Durch ihr vorausschauendes Verhalten konnte die Zahl der Kontaktpersonen in Hagen…

Durchsuchungsmaßnahmen: Verdacht der Erpressung bei Autokäufen

Bereits seit 2018 ermitteln Staatsanwaltschaft und Polizei gegen einen 29-Jährigen Wuppertaler und seine Mitarbeiter im Zusammenhang mit illegalen Autoankäufen. Der Tatverdächtige betreibt mehrere Firmen, die über verschiedene Internetplattformen einen einfachen Ankauf von Automobilen versprechen.

Absage der Veranstaltung „SCRATCH 2020“

Den Sicherheitsempfehlungen des Bundesgesundheitsministers folgend sagt die Theater gGmbH das Mitsingprojekt und -konzert „Scratch 2020“ am Samstag, 14. März 2020 in der Stadthalle Hagen ab.

Polizei Hagen nimmt Einbrecherbande fest

Hagen | Am Anfang standen zwei Wohnungseinbrüche in Boele und auf Emst am 27.11.2019, bei der die Täter Bargeld und Schmuck entwendeten. Die Kriminalisten fanden aber auch an beiden Tatorten Fußabdruckspuren, die zueinander passten unddie erste Verbindung herstellten.

Stadtbücherei auf der Springe sucht junge Spieletester

Die Stadtbücherei auf der Springe sucht junge Spieletester ab zwölf Jahren, die am Montag, 16. März, von 17.30 bis 19 Uhr im neuen Gaming-Bereich der Bücherei verschiedene Spiele testen und im Anschluss darüber diskutieren möchten. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung jedoch unter Telefon 02331/207-3591 oder persönlich in der Stadtbücherei erforderlich.