Überfall auf die Aldi-Filiale an der Schwerter Straße

Hagen | Am Samstagabend gegen 20:30 Uhr betrat ein Mann die Aldi-Filiale an der Schwerter Straße in Hagen. Er begab sich direkt zur Kasse und sprach die Kassiererin unter Vorhalt einer Schusswaffe mit den Worten „Das ist ein Überfall“ an.

Die 42 jährige Kassiererin händigte dem Täter Bargeld aus, worauf dieser sofort
das Geschäft verließ und zu Fuß über den Parkplatz in Richtung Poststraße
flüchtete. Ein Zeuge nahm noch kurz die Verfolgung auf, verlor den Täter dann
aber aus den Augen.

Bei dem Überfall wurde niemand verletzt. Die Kassierin stand unter Schock und
wurde vorsorglich durch einen Rettungswagen betreut.

Die sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen wurden unter anderem durch einen
Polizeihubschrauber unterstützt. Der Täter konnte nicht angetroffen werden.

Der Täter wird wie folgt beschrieben: männlich, cira 16 – 20 Jahre alt, etwa
175cm groß, dunkle Haare, markante Augenbrauen, sehr schlank. Bekleidet war er
u.a. mit einem schwarzen Kapuzenpulli, der seitlich mit der Aufschrift „Ripcurl“
versehen war. Weiterhin hatte er ein rotes Tuch über das Gesicht gezogen und
führte einen schwarzen Rucksack mit sich.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 02331 – 986 2066 zu melden.