Taube führte zum Unfall

Hagen | Am Freitagnachmittag gegen 17:10 Uhr kam es auf der Preußerstraße in Hagen-Haspe zu einem Auffahrunfall, bei dem eine Person leicht verletzt wurde.

Die beiden späteren Unfallbeteiligten fuhren mit ihren PKW hintereinander über
die Preußerstraße in Richtung Tillmannstraße.

Eine 22 jährige Opelfahrerin musste nach eigene Angaben plötzlich bremsen, weil
sich vor ihr auf der Fahrbahn eine Taube befunden habe. Von diesem unerwarteten
Bremsmanöver völlig überrascht, gelang es einer nachfolgenden 22 jährigen
Toyotafahrerin nicht mehr rechtzeitig zu reagieren. Es kam zum Zusammenstoß der
Fahrzeuge.

Hierbei wurde die Opelfahrerin leicht verletzt und ist mit einem Rettungswagen
vorsorglich zur Untersuchung in ein Krankenhaus eingeliefert worden. Von dort
konnte sie zeitnah wieder entlassen werden. An den Fahrzeugen entstand ein
leichter Sachschaden.(trei)