23-jährige Fußgängerin bei Unfall leicht verletzt

am

Hagen | Ein 67-Jähriger befuhr mit seinem VW am Donnerstag, 05. März, die
Hochstraße in Hagen. Aus Fahrtrichtung Böhmerstraße kommend wollte der Mann
gegen 19:45 Uhr nach links auf den Bergischen Ring abbiegen. Dabei kollidierte
er aus bislang ungeklärter Ursache mit einer Fußgängerin, die die Straße an
einem Überweg überqueren wollte. Die 23-Jährige stürzte durch den Zusammenstoß
und verletzte sich leicht. Sie kam mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus. Das
Verkehrskommissariat der Polizei Hagen hat die Ermittlungen zur Unfallursache
aufgenommen.