Unfall mit 83-jährigem Fußgänger

Hagen | In der Feithstraße kam es am Donnerstag gegen 14:30
Uhr zu einem Verkehrsunfall.

Ein 83-Jähriger wollte auf Höhe der Kreuzung zur
Fleyer Straße an einer Fußgängerfurt die Straße überqueren. Im weiteren Verlauf
bog ein 36-Jähriger mit seinem Mercedes aus Richtung des Autobahnzubringers der
A46 kommend in die Straße ein und erfasste den Senior aus bislang ungeklärter
Ursache. Bei dem Unfall verletzte sich der Mann und musste mit einem
Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Angaben zur Schwere der
Verletzung konnten noch nicht getroffen werden. Das Verkehrskommissariat hat die
Ermittlungen zum genauen Unfallhergang aufgenommen. An dem Auto entstand ein
Sachschaden in Höhe von 1.500 Euro.