SPD Hagen zu Verbrechen von Hanau

Zu den Gewalttaten am Mi., 19. Feb. in Hanau erklären René Röspel MdB, Wolfgang Jörg MdL, Hubertus Kramer MdL, Timo Schisanowski und die Hagener SPD:

Das fürchterliche Verbrechen von Hanau ist ein weiterer Anschlag von Rechts auf Menschen und unsere Gesellschaft! Wir trauern und fühlen mit den Opfern und Ihren Angehörigen. Dieser brutale Anschlag ist auch ein Angriff auf unsere Demokratie – wir müssen wachsam sein! Wir treten ein für eine Gesellschaft, in der Menschen unabhängig von ihrem Glauben, ihrer politischen Überzeugung oder ihrer Herkunft gemeinsam miteinander leben können und verstehen diesen Anschlag als einen Angriff auf Menschlichkeit und uns alle. Wir stellen uns vor alle Menschen, die als Muslime, Juden oder aus anderen Gründen Opfer von Hass, Ausgrenzung und Gewalt sind oder sich bedroht fühlen. Wir fordern alle Menschen in unserer Stadt und in unserem Land auf, gegen Gewalt und Rechtsextremismus aufzustehen und sich für Demokratie, eine freiheitliche Gesellschaft und friedliches und tolerantes Miteinander einzusetzen. Wir müssen uns gegen Rechtsradikale stellen, jeden Tag und überall – auf den Straßen, in den Parlamenten, in den Behörden.

René Röspel MdB, Wolfgang Jörg MdL, Hubertus Kramer MdL, Timo Schisanowski und die Hagener SPD