Verletzter E-Scooter Fahrer in Hagen Eilpe

Hagen | Am Samstag kam es gegen 18.10 Uhr auf der Eilper Straße in Hagen zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden.

Ein 53-jähriger
Fahrer eines Fiat hatte auf der Eilper Straße in Höhe des Eilper Denkmals
zunächst an einer Querungshilfe angehalten um einigen Fußgängern den Wechsel der
Straßenseite zu ermöglichen. Nachdem alle Passanten die Fahrbahn wieder
verlassen hatten wollte der Fahrzeugführer seine Fahrt in Richtung Dahl
fortsetzen und fuhr mit seinem Pkw wieder an. Zur gleichen Zeit näherte sich
über den Gehweg ein 23 Jähriger auf seinem E-Scooter und beabsichtigte ebenfalls
noch schnell die Fahrbahn zu überqueren. Hierbei stieß er mit dem bereits wieder
in Bewegung befindlichen Fahrzeug zusammen und kam zu Fall. Aufgrund seiner
erlittenen Verletzungen wurde er mittels eines Rettungswagen einen Hagener
Krankenhaus zugeführt.