Zwei Verletzte am Volmeabstieg

Am Montag kam es gegen 7 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Straße Volmeabstieg.

In Höhe der Anschlussstelle Hagen-Süd, in Fahrtrichtung Zur Hünenpforte, war eine 20-Jährige mit ihrem Opel beim Linksabbiegen mit dem entgegenkommenden Daihatsu eines 51-Jährigen kollidiert. Beide Unfallbeteiligte verletzten sich durch den Zusammenstoß leicht und mussten mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Ein Lkw-Fahrer versuchte die Unfallstelle zu umfahren und fuhr sich zusätzlich fest. Die beteiligten Unfallfahrzeuge mussten abgeschleppt werden, die Polizei sperrte die Fahrbahn zudem in Richtung Volmetalstraße für die Dauer der Unfallaufnahme und leitete den Verkehr auf die Autobahn 45 ab. Der Sachschaden wird insgesamt auf 10.000 Euro geschätzt. Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen.