Lese- und Literaturtreff zu Ferdinand von Schirach

Um das bekannte Buch „Kaffee und Zigaretten“ von Ferdinand von Schirach dreht sich der Lese- und Literaturtreff für literarisch Interessierte und Lesefreunde jeden Alters am Freitag, 14. Februar, um 18 Uhr in der Stadtteilbücherei Hohenlimburg, Stennertstraße 6-8.

Das Werk „Kaffee und Zigaretten“ des vielbeachteten Schriftstellers, Juristen und Strafverteidigers Ferdinand von Schirach handelt von Erlebnissen und Gedanken in Form eines persönlichen Tagebuches. Der Abend verspricht eine spannende Diskussion und Auseinandersetzung mit dem 2019 veröffentlichten Buch. Die Veranstaltung dauert etwa eineinhalb Stunden. Die Teilnahme ist kostenlos und eine Anmeldung nicht erforderlich. Weitere Informationen gibt es unter Telefon 02331/207-4477.