Pikrinsäure im AKH verursacht den Einsatz von Feuerwehr, Polizei und LKA

Hagen | Am Dienstag gegen 13:40 Uhr meldete sich ein Mitarbeiter des
Pathologischen Instituts am Allgemeinen Krankenhaus über Notruf bei der Polizei Hagen und teilte mit,dass eine chemischen Substanz in den Räumlichkeiten der Pathologie gefahrenverdächtig sei. Bei der verdächtigen Chemikalie, Pikrin, kann im Falle einer Überlagerung eine Gefahrensituation entstehen.

Pikrinsäure im AKH verursacht den Einsatz von Feuerwehr, Polizei und LKA weiterlesen

Vermisste Frau tot aufgefunden

Lüdenscheid | Die Suche nach Frau Z., die seit Freitagabend vermisst wurde, wird eingestellt. Gegen 13.30 Uhr wurde die gesuchte Frau außerhalb eines Hauses in Lüdenscheid tot aufgenommen. Die Ermittlungen zur Todesursache werden von der eingesetzten Mordkommission aus Hagen in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Hagen und der Kriminalpolizei der KPB Märkischer Kreis durchgeführt.

Endspurt für die Anmeldung an den Hagener Berufskollegs


Am Informationstag wurden Zehntklässler zu den Vollzeitschulformen der fünf Hagener Berufskollegs beraten.
Die fünf Hagener Berufskollegs hatten am Samstag den 01.02.2020 ihre Tore geöffnet, um interessierte
Schülerinnen und Schüler der Klassen 9 und 10 über die weiterführenden Möglichkeiten in den
vollzeitschulischen Bildungsgängen zu informieren. Vom Hauptschulabschluss bis zum Vollabitur und von der
Technik bis zum Gesundheitswesen ist alles möglich. Hierzu standen den Gästen neben erfahrenen Lehrkräften
viele aktive Schülerinnen und Schüler der fünf Hagener Berufskollegs beratend zur Seite. Diese Angebote fanden
nicht nur bei den jungen Besuchern, sondern auch bei interessierten Eltern regen Zuspruch. Im Anschluss an die
vielen informativen Gespräche und die Besichtigung der zahlreichen fachpraktischen Ausstellungen konnten die
Bewerberinnen und Bewerber sich direkt für den erwünschten Bildungsgang anmelden. In diesem Jahr ist
besonders erwähnenswert, dass die Schülerinnen und Schüler sich vorab über das Portal Schüler-Online
anmelden konnten (https://www.schueleranmeldung.de). Abschließend kann festgehalten werden, dass die
Jugendlichen gut informiert sind und daher häufig eine klare Vorstellung darüber haben, welches unserer
Bildungsgänge sie besuchen möchten. Als Berufskollegs freuen wir uns darauf, weiter an der Entwicklung der
Bildungsbiografien dieser jungen Menschen mitwirken zu können.
Wer nun am vergangenen Samstag aber keine Gelegenheit hatte, den Informationstag zu besuchen, der hat
noch bis zum 16.02.2020 die Möglichkeit sich über das Portal Schüler-Online
(https://www.schueleranmeldung.de) an dem Berufskolleg seiner Wahl anzumelden.
Hier die Anschriften der fünf Hagener Berufskollegs:
 Technik: Cuno-Berufskolleg I (u.a. Berufsfachschule und Höhere Berufsfachschule mit den
Vertiefungsrichtungen Elektro- bzw. Metalltechnik) und Cuno-Berufskolleg II (u.a. Berufsfachschule und
Höhere Berufsfachschule mit der Vertiefungsrichtung Bautechnik), Viktoriastraße 2, 58095 Hagen
 Hauswirtschaft/Ernährung, Soziales/Gesundheitswesen: Käthe-Kollwitz-Berufskolleg, Liebigstraße
20-22, 58095 Hagen
 Wirtschaft und Verwaltung: Kaufmannsschule I (u. a. Handelsschule, Fachschule für Wirtschaft)
Springmannstraße 7, 58095 Hagen sowie Kaufmannsschule II (u.a. Höhere Handelsschule,
Wirtschaftsgymnasium) Letmather Straße 21-23, 58119 Hagen-Hohenlimburg