Kurzarbeitergeld: wichtige Informations- veranstaltungen für Unternehmen

Hilfe für Beschäftigte und Unternehmen

Die aktuelle Auftragslage schwächelt insbesondere in der Automobilbranche
und dem Maschinenbau. Viele Unternehmen haben zurzeit Informationsbedarf
rund um das Thema Kurzarbeit. Der Operative Service Dortmund lädt daher

Betriebe aus Hagen und dem Ennepe-Ruhr-Kreis zu Informationsveranstal-
tungen ein.

Wenn aus bestimmten Gründen die betriebsübliche Arbeitszeit vorübergehend ge-
kürzt wird, können Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer Kurzarbeitergeld erhalten.

Diese Leistung soll den Verdienstausfall teilweise ausgleichen. Ziel ist es, dass
Beschäftigte nicht gekündigt werden, sondern im Betrieb bleiben können. Darüber
hinaus können die Ausfallzeiten sinnvoll für Qualifizierungsmöglichkeiten im
Rahmen des Qualifizierungschancengesetzes genutzt werden.
Für Fragen der Unternehmen zu diesen Themen stehen die zuständigen Experten
am 15.01.2020 ab 10 Uhr in der Agentur für Arbeit Iserlohn und am 21.01.2020
ab 13.30 Uhr in der Agentur für Arbeit Dortmund – Operativer Service – gerne zur
Verfügung.
Für eine Anmeldung und Fragen zu der Veranstaltung in Iserlohn genügt ein Anruf
unter 0231 / 842-9032 oder eine Mail an Dortmund.032-OS@arbeitsagentur.de;
für die Veranstaltung in Dortmund ist es die Rufnummer 0231 / 842-9031 oder Mail
an Dortmund.031-OS@arbeitsagentur.de.
Angaben zur Teilnehmerzahl und bevorzugtem Veranstaltungsort sind erwünscht.