Aufstrebende Percussionistin Vivi Vassileva besucht Schule und Sinfonikus

Im 4. Sinfoniekonzert des Philharmonischen Orchesters Hagen (17.12.2019, 19.30 Uhr, Stadthalle Hagen) wird die junge, international konzertierende Percussionistin Vivi Vassileva auftreten.

Aufstrebende Percussionistin Vivi Vassileva besucht Schule und Sinfonikus weiterlesen

Live-Vortrag: „Der Stern von Bethlehem“

Live-Vortrag: „Der Stern von Bethlehem“

Um den berühmten Stern von Bethlehem ranken sich viele Gerüchte. Gab es ihn wirklich oder ist er nur eine Legende? Heute betrachten wir die möglichen Erklärungen dieses Phänomens aus astronomischer Sicht und versuchen, etwas Licht ins Dunkel zu bringen. Seien Sie gespannt!Auch haben Sie nach dem Vortrag die Möglichkeit, die Sternwarte und den Eugen-Richter-Aussichtsturm nebenan zu besichtigen. Erleben Sie von hier einen wunderschönen Blick auf das vorweihnachtliche Hagen. Referent: Dirk Panczyk, Volkssternwarte Hagen Samstag, 21. Dezember 2019 Beginn: 19 Uhr
Der Eintritt ist frei.

100 Jahre: Die VHS erfüllt Wünsche

Wünsche werden wahr – die Volkshochschule feiert im Studienjahr 2019/2020 ihren 100. Geburtstag und schenkt den Hagener Bürgerinnen und Bürgern 100 besondere Begegnungen: Firmen, Vereine oder Privatpersonen öffnen an einem Tag ihre sonst verschlossenen Türen. Die ersten 50 Veranstaltungen stießen auf riesengroßes Interesse. Jetzt liegt der neue Flyer mit weiteren 50 Begegnungen vor.

100 Jahre: Die VHS erfüllt Wünsche weiterlesen

Lehrschwimmbecken Dahl wieder nutzbar

Lehrschwimmbecken Dahl wieder nutzbar

Die Sperrung des Lehrschwimmbeckens in Hagen-Dahl wegen des Verdachts auf Legionellen im Bereich der Duschen ist aufgehoben. Wie in solchen Fällen üblich, wurde an den sanitären Einrichtungen eine thermische Desinfektion erfolgreich durchgeführt. Die anschließende Beprobung des Wassers ergab keine Auffälligkeiten mehr.

Weihnachtsjazz – Soleil Niklasson Quartett – „The Voice from Chicago“

Do. 26.12.2019 | 18.00 Uhr | Emil Schumacher Museum | Hagen
Emil Schumacher Museum | Museumsplatz 1 | 58095 Hagen
Tickets: 20 €, Buchhandlung am Rathaus (0 23 31) 3 26 89
Kartenreservierungen: booking@kulturverein-westfalen.de Veranstalter: Kulturverein Westfalen e.V. mit Unterstützung des Förderverein Emil Schumacher Museum e.V.

Weihnachtsjazz – Soleil Niklasson Quartett – „The Voice from Chicago“ weiterlesen

Feuerwehr Herdecke empfängt Besucher beim Weihnachtsbaumverkauf

Auch der letzte Baum vom Dach der Fahrzeughalle fand einen Abnehmer und musste mit dem Leiterwagen vorzeitig heruntergeholt werden

Herdecke – Der Tag der offenen Tür bei der Freiwilligen Feuerwehr Herdecke am vergangenen Wochenende war ein voller Erfolg. Am Freitag und Samstag besuchten viele Bürger ihre Feuerwehr. Während der Förderverein über 200 Weihnachtsbäume verkaufte und mit fleißigen Helfern für Speis und Trank sorgte, standen die Kameraden bei den Fahrzeugen Rede und Antwort zur Feuerwehr und der Technik.

Feuerwehr Herdecke empfängt Besucher beim Weihnachtsbaumverkauf weiterlesen

Konzert in der Christuskirche Eilpe zugunsten des KSB Hagen

Konzert in der Christuskirche Eilpe zugunsten des KSB Hagen

Foto: Kinderschutzbund

Die Mandolinen-Konzert-Gesellschaft 1924 Hagen e.V. und das Vokalensemble Vigholin aus Hohenlimburg gestalteten am zweiten Advent ihr Konzert zugunsten des Kinderschutzbundes Hagen in der Christuskirche in Eilpe: Die beiden Ensembles haben schon mehrfach dieses Benefizkonzert zusammen gegeben – diesmal wurden sogar zwei Kompositionen für Zupforchester und Chor gemeinsam musiziert.  Zuvor zeigten die beiden Gruppen ihr hohes musikalisches Können und verzauberten das Publikum mit ihrer Musik, die viele verschiedene Stücke zur Adventszeit enthielt. Die Zuhörer waren ganz begeistert und bedankten sich bei den Musikern mit lang anhaltendem Applaus. Es kam eine Spendensumme von 1391, – € zusammen, die von der Vorsitzenden Gertrud Gunkel und der Dirigentin Tela Zabel an die Geschäftsführerin des KSB Hagen, Frau Manuela Pischkale-Arnold, am Donnerstag, den 12.12.2019 übergeben wurde. Die Vertreter des Orchesters und des Chores freuten sich, so eine hohe Summe überreichen zu können  und bedanken sich natürlich auch bei den Konzertbesuchern.

Jeder sechste Vollzeit-Beschäftigte in Hagen arbeitet zum Niedriglohn

Jeder sechste Vollzeit-Beschäftigte in Hagen arbeitet zum Niedriglohn

40 Stunden die Woche arbeiten – und trotzdem reicht’s am Monatsende nicht: In Hagen arbeiten rund 8.200 Vollzeit-Beschäftigte zum Niedriglohn. Damit liegt jeder sechste Arbeitnehmer (17,6 Prozent) trotz voller Stundenzahl unter der amtlichen Niedriglohnschwelle von aktuell 2.203 Euro brutto im Monat. Das teilt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten unter Berufung auf die Bundesagentur für Arbeit mit. Die Geschäftsführerin der NGG Südwestfalen, Isabell Mura, spricht von einem „Alarmsignal“ und sieht eine Hauptursache für diesen Zustand in der schwindenden Tarifbindung.

Jeder sechste Vollzeit-Beschäftigte in Hagen arbeitet zum Niedriglohn weiterlesen

Neue Gehwegbeleuchtung im Fritz-Steinhoff-Park und auf der „Bohne“

Neue Gehwegbeleuchtung im Fritz-Steinhoff-Park und auf der „Bohne“

Nachdem bislang nur der Hauptweg im Fritz-Steinhoff-Park beleuchtet war, wird es jetzt auch auf den Nebenwegen hell. Dabei kommt ein bisher in Hagen noch nicht vorhandenes System zum Einsatz: Die Gehwegbeleuchtung wird in der Nacht bedarfsgerecht mittels Bewegungsmelder geregelt. Zwischen 21 und 5.30 Uhr wird die Helligkeit von 100 auf 20 Prozent gedimmt, steigt aber wieder auf 100 Prozent an, sobald sich eine Person dort bewegt. Die Beleuchtung der Fußwege auf der „Bohne“ und im Fritz-Steinhoff-Park soll das Sicherheitsgefühl der Fußgänger erhöhen.