CDU Hagen zum Fairnessaufruf der SPD

CDU Hagen zum Fairnessaufruf der SPD

CDU Hagen: Die SPD Hagen in Person ihres Geschäftsführer Claus Homm ruft zu Fairness und einem Wahlkampf mit offenem Visier auf.Die CDU Hagen begrüßt den Appell der Sozialdemokraten. Sie mahnen die SPD im gleichen Atemzug vor der eigenen Tür zu kehren: „Für die SPD scheint fairer Wahlkampf zu sein Familienmitglieder von eigenen Funktionären für Leserartikel zu gewinnen. Das ist in der Tat ohne Anstand und zeigt den Frust der Sozialdemokraten, dass Wolfgang Jörg nicht überzeugen konnte“,  ermahnt CDU Pressesprecher Jan Günther die SPD. Die Christdemokraten beziehen sich auf Gerd Homm, Vater von SPD Geschäftsführer Claus Homm. Gerd Homm schreibt regelmäßig Leserbriefe im SPD-Stil an die Westfalen Post. Für die Hagener CDU ist ein ehrlicher Wahlkampf selbstverständlich und Teil des Anstandes. Die SPD ist aufgefordert nun ihren Teil der ehrlichen, fairen Wahlkampfführung beizusteuern, heißt es aus der CDUCDU

Kleine „Weihnachtsbastler“ prämiert

Kleine „Weihnachtsbastler“ prämiert

Bürgermeister Frank Hasenberg und Martin Pricken vom Citymanagement freuen sich gemeinsam mit den Kindern und den Lehrerinnen und Erzieherinnen über die gelungene Schmückaktion auf der Kaiserstraße. Foto: Stadt Wetter (Ruhr)

Was wäre die Weihnachtszeit ohne Weihnachtsbäume? Eben. Seit rund zwei Wochen schmücken Weihnachtsbäume, die von Kitas und Schulklassen gestaltet wurden, die untere Kaiserstraße und sorgen dort für eine schöne Vorweihnachtszeit. Nun wurden die drei am schönsten dekorierten Bäume von einer Jury aus Vertretern der Werbegemeinschaft, des Citymanagements und der Stadt Wetter (Ruhr) ausgezeichnet. Prämiert  wurden Schülerinnen und Schüler der Klasse 5c der Schule am See, der 4. Klasse der Bergschule und die Kids der Kita Fröbelhaus. „In diesem Jahr haben sich die Kinder viele Gedanken über Nachhaltigkeit gemacht und bewusst wenig Plastik verwendet, sondern stattdessen eher Materialien wie Zapfen oder Holz.“ Die Gewinner konnten sich ihre Geschenke in Höhe von 50 Euro selbst aussuchen. So gab es dann für die erfolgreichen „Weihnachtsbastler“ Gutscheine für Smith Toys (Bergschule und Fröbelhaus), und Kaufland (Schule am See / die Kinder kochen gemeinsam und spenden die Hälfte der Lebensmittel an die Tafel oder ähnliche Einrichtungen). Bürgermeister Frank Hasenberg bedankte sich bei den kreativen Bastlern: „Das habt ihr alle ganz klasse gemacht. Die Weihnachtsbäume habt ihr richtig schön gestaltet und uns so eine große Freude in der Vorweihnachtszeit gemacht.“

Junge bei Unfall in Haspe verletzt

Junge bei Unfall in Haspe verletzt

Hagen | Am Mittwochmorgen, 08:15 Uhr, kam es auf der Tillmannstraße zu einem Verkehrsunfall zwischen einem 8-jährigen Jungen und einem Auto. Das Kind hatte aus Richtung Heubingstraße die Tillmannstraße überqueren wollen und lief in die Beifahrerseite eines Fords, der von einem 29-Jährigen aus der Hammerstraße in Richtung Heubingstraße bewegt wurde. Das Kind verletzte sich schwer, aber nicht lebensgefährlich. Ein Krankenwagen brachte es, gemeinsam mit seiner Mutter, in ein Krankenahaus. Es entstand leichter Sachschaden.