Weiterhin Erfolg für Hasper Boxer

Am Wochenende wurde nicht nur der Advent gefeiert.

Fatih Kurukafa: In unserer Rundturnhalle durften wir bereits zum wiederholten Mal die Kreismeisterschaft 2020 des Bezirk Arnsberg austragen. An zwei Tagen haben wir dabei 64 Athleten bei 32 Kämpfen begrüßen dürfen.

Die besten Boxer aus dem Kreis Arnsberg haben den Kreismeister in ihrer Alters- und Gewichtsklasse ermittelt und sich die Teilnahme an der Westfalenmeisterschaft gesichert.

Nicht nur organisatorisch haben wir uns unter Beweis gestellt. Auch die sportlichen Erfolge unserer Athleten können sich sehen lassen:

Ivan Mihaylov siegte im Finale der Kreismeisterschaft gegen Nico Stojak vom Hattinger Boxsport eindeutig nach Punkten und wird Kreismeister im Junioren Federgewicht 54kg.

 Im Fliegengewicht 52kg schickte der BSC Haspe Nicusor Cionca in die Meisterschaft. Er schlug sich durch bis in das Finale und musste dort gegen Justin Kalita von Deusen DAM antreten. Beide Athleten zeigten eines der besten Boxkämpfe vom Turnierverlauf und schenkten sich nichts. Ganz knapp siegte der Hasper Nicusor Cionca und wurde damit Kreismeister im Fliegengewicht 52kg.

Die beiden Hasper Boxer Adhurim Maljici und Avdyl Peshi traten beide in der Gewichtsklasse 75kg an. Nach einem starken Viertelfinale standen Sich die beiden im Halbfinale gegenüber. Zwei Hasper Athleten standen im Ring, doch es durfte nur der Sieger weiter zur Westfalenmeisterschaft.

In einem starken Gefecht hatte Adurim Maljici stets die Überhand und dominierte die kompletten drei Runden. Er wurde zum einstimmigen Sieger Erklärt. Teamkollege Avdyl Peshi musste damit leider die Meisterschaft im Halbfinale verlassen. Im Finale traf Adhurim Maljici dann Alexander Ginter Vom PSV Unna gegenüber. Auch hier dominierte der Hasper Maljici stets alle Runde und traf sehr gute Treffer. Er wurde einstimmig zum Sieger Und Kreismeister im Mittelgewicht 75kg erklärt.

 Auch die erfahrenen Hasper Ezequiel Augusto und Aleks Georgiev traten in der selben Gewichtsklasse an. Die beiden trafen im Finale aufeinander Und mussten den Kreismeister im Weltergewicht 69kg in der erfahrenen B Klasse (mehr als 7 Siege) ermitteln. Aleks Georgiev zeigte in dieser Begegnung eine gute Technik, doch Ezequiel Augusto versuchte in seiner gewohnten Härte und seinem Druck Den Kampf für sich zu gewinnen. Dies ging auch auf: Ezequiel Augusto wurde Einstimmig zum Sieger und Kreismeister im Weltergewicht 69kg Erklärt. Teamkollege Aleks Georgiev verlässt damit als Vize Kreismeister das Turnier.

Der Hasper Angjelin Dardha traf im Finale der Kreismeisterschaft in der Gewichtsklasse Welter 69kg auf Sefa Efe von Deusen Dam.Angjelin war physisch und psychisch sehr gut vorbereitet. In der zweiten Runde erwirkte er einen gezielten Wirkungstreffer. Als im Anschluss ein weiterer Treffer kam, beendete der Ringrichter das Duell vorzeitig durch RSC (Referee Stop Contest)

Angjelin Dardha wurde damit zum Sieger und Kreismeister im Welter 69kg.

 Bobi Georgiev stand im Finale Florian Motowski von BSV Mengede gegenüber. Der Hasper Athleten hörte stets den Anweisungen Seiner Ringecke und konnte den Mengeder Motowski immer wieder ausboxen. Obwohl in der dritten Runde die Kondition nichts ganz ausreichte, reichte es dennoch zu einem Sieg. Bobi Georgiev wurde Kreismeister im Mittelgewicht 70kg.

 Großes Pech hatte der Schwergewichtler Mohammed Diallo. Er war im Finalkampf gegen Till Illmann in der ersten Runde der bessere Athlet. In der zweiten Runde kassierte der Hasper einen luckypunch und konnte sich davon nicht mehr erholen. Leider verlor er damit das Finale Und wurde Vize Kreismeister im Schwergewicht 91kg.   

 Ebenfalls Unglück hatte Altin Murati in der Männer B Klasse 64kg. Aufgrund von Erkrankung der Gegner blieb er sowohl im Viertel- als auch im

Halb- und Endfinale kampflos. Doch auch er wird weiter zu den Westfalenmeisterschaften gehen dürfen.

Mit 6 Kreismeistern und 2 Vize Kreismeistern verlässt der Box-Sport-Club Haspe 1949/97 eV bereits im Folgejahr als erfolgreichster Verein die Kreismeisterschaft 2020