Christoph Purps möchte sich noch mehr auf die Kreispartei

CDU Hagen: Die Mittelstandsvereinigung (MIT) der CDU Hagen hat einen neuen Vorstand gewählt: Dabei übergab der bisherige MIT-Kreisvorsitzende Christoph Purps den Staffelstab an Volkswirt und Bankdirektor Kai-Uwe Künnemann, der einstimmig zum neuen Vorsitzenden gewählt wurde.
„Hagen hat einen starken Mittelstand, dem wir in diesen bewegten Zeiten weiterhin eine hörbare Stimme geben wollen. Das hat Christoph Purps immer getan. Diese Arbeit möchte ich mit meinem Vorstand fortsetzen.“, so Künnemann.

Purps, der auch CDU-Kreisvorsitzender ist, möchte sich künftig noch mehr auf die Arbeit in der Kreispartei konzentrieren: „Wir stehen vor wichtigen Wahlen. Ich möchte meine volle Aufmerksamkeit dem CDU-Kreisvorsitz widmen, damit wir die Kommunalwahl auf allen Ebenen gewinnen. Dazu braucht es auch unsere MIT, die ich bei Kai Künnemann in guten Händen weiß.“, sagte Purps. Der CDU-Chef gab an, dass er damit auch Vorbild für andere sein will: „Wir brauchen in unserer Partei viele Menschen die Verantwortung tragen und nicht nur wenige, die viel tun. Unsere Partei lebt von kluger Schwerpunktsetzung.“
Purps bleibt dem neugewählten Team um Kai Künnemann als stellvertretender MIT-Kreisvorsitzender erhalten. Weiterhin wurden gewählt Steuerberaterin und Wirtschaftsprüferin Frau Dipl.-Oec. Dr. Gabriele Frickeals Schatzmeisterin. Als Beisitzer gehören Galeristin Andrea Zappe, Kreisgeschäftsstellenmitarbeiterin Christiane Müller, Vorstand und Dipl.-Kaufmann und Vorstand Hartmut Goebel und Betriebswirt Thomas Weihs dem neuen Vorstand an.

Die Versammlung nominierte Christoph Purps, der sich auf dem Kreisparteitag der CDU Hagen zur Wiederwahl stellen wird, zudem einstimmig für das Amt des CDU-Kreisvorsitzenden.