225 FESH-Schüler live auf der Bühne

Der Freitag, 6. Dezember 2019 wird von den Schülern der FESH mit großer Spannung erwartet – denn dann werden sie bei der Aufführung des Musicals „Lisas Weihnachtsfreude“ in der Stadthalle Hagen auf der Bühne stehen. Seit den Herbstferien üben die Schüler der evangelischen Grundschule aus Hagen für dieses besondere Ereignis. Während der Projektwoche vom 2. bis 6. Dezember wird dies zu einer großartigen Musical-Aufführung zusammengeführt. Hierfür hat die FESH schon zum wiederholten Mal einen professionellen Texter und Komponisten engagiert, mit dem die Kinder das Stück im Rahmen einer Projektwoche intensiv einstudieren. Alexander Lombardi, der beim bayrischen Jugendmissionswerk „Wort des Lebens“ schon viele Kindermusicals verfasst und aufgeführt hat, übernimmt an diesem Abend die Gesamtleitung der Aufführung. Erzählt wird die Geschichte von Lisa, die vor lauter Weihnachtsstress bei der Chorprobe, in ihrer Familie und auf dem Weihnachtsmarkt die Weihnachtsfreude völlig aus den Augen verliert. Als sie sich abends in ihrem Zimmer Gedanken über den Sinn von Weihnachten macht, erscheint ihr im Traum Joy, die Weihnachtsfreude in Person. Ob es ihr gelingt, Lisa den Frieden und die Freude von Weihnachten zurückzubringen und zu entstauben, wird man sehen . . . Auf diesen Musical-Abend kann man sich freuen – alle 225 Schüler der Grundschule in privater Trägerschaft werden auf der Bühne dabei sein: als Schauspieler, als Solosänger oder im Chor. Die Aufführung findet am Freitag, 6. Dezember 2019 um 18:00 Uhr in der Stadthalle Hagen statt. Karten gibt es jetzt schon im Vorverkauf bei der Freien Evangelischen Grundschule an der Hammerstraße 6a in Haspe und unter der Telefonnummer 023331/5981188. Weitere Informationen gibt es unter http://www.fesh-hagen.de.