Zwei Leichtverletzte nach Unfall in Hohenlimburg

am

Hagen | Am Samstag, 09. November, ereignete sich gegen 9:50 Uhr ein
Verkehrsunfall auf der Iserlohner Straße. Nach bisherigen Erkenntnissen wollte
eine 32-Jährige mit ihrem Audi aus Richtung Iserlohner Straße kommend auf die
Mühlenbergstraße fahren. Während des Abbiegevorgangs kollidierte sie mit dem
Ford einer 40-Jährigen, die aus der Stennertstraße kam. Bei dem Unfall
verletzten sich beide Frauen leicht. Sie kamen mit einem Rettungswagen ins
Krankenhaus. Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Es entstand ein Sachschaden in
Höhe von rund 15.000 Euro. Für die Dauer der Unfallaufnahme sperrte die Polizei
die Kreuzung kurzzeitig. Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen
aufgenommen.