Polizeieinsatz am Berufskolleg Hattingen

Polizeieinsatz am Berufskolleg Hattingen

Hattingen – Der Amokalarm, der heute am Berufskolleg Hattingen ausgelöst worden war, ist durch einen technischen Defekt entstanden. Bei Bauarbeiten in einem Nebengebäude wurde ein Kabel durchschnitten, welches den Alarm ausgelöst hat. Gegen 09:40 Uhr wurde die Polizei EN über den Amokalarm informiert. Auch wenn zu diesem Zeitpunkt bereits Hinweise auf einen Fehlalarm hindeuteten, wurden von den beteiligten Institutionen dennoch alle erforderlichen Maßnahmen ergriffen und entsprechend gehandelt. Polizei und Feuerwehr sind mit einem
entsprechenden Kräfteaufgebot ausgerückt, während die Vorgaben für den Fall eines Amoklaufs innerhalb der Schule gut umgesetzt wurden. Nach einer gründlichen Durchsuchung der Gebäudekomplexe konnte nach etwa einer Stunde der
Fehlalarm bestätigt werden. Trotzdem stellt die Angst vor einem Amoklauf natürlich eine große Belastung für Schüler und Lehrer dar. Aus diesem Grund steht den Beteiligten auch nach diesem Ereignis weiterhin ein Betreuungsteam der Polizei zur Verfügung. Der Kontakt kann über die Schule hergestellt werden